Forschung

Veranstaltungen

Sie interessieren sich für unsere Studie und den Umgang mit den erhobenen Daten? Wir halten in regelmäßigen Abständen Workshops ab - sicher auch in Ihrer Nähe. Schreiben Sie uns an!
TwinLife Workshop "Behavioral Genetic Data Analysis - Advanced Workshop" am 22. und 23. September 2022 (09:00 - 15:15 Uhr) - ONLINE

Aufbauend auf dem "Basic Workshop" am 17. und 18. August 2022 wollen wir hier weiter in das Thema Verhaltensgenetik einsteigen. In diesem Workshop erwarten die Teilnehmenden erweiterte Konzepte und Modelle der Verhaltensgenetik, die wir gemeinsam auf die TwinLife-Daten anwenden werden. Teilnehmer*innen lernen wie sie Zwillingsdaten mit komplexeren Modellen in R analysieren können und wie die Ergebnisse solcher Modelle zu interpretieren sind. Der sichere Umgang mit  R sowie Vorkenntnisse von verhaltensgenetischer Datenanalyse (z .B. die Berechnung univariater/bivariater ACE-Modelle) werden erwartet Eine vorherige Teilnahme am Grundlagen-Workshop wird empfohlen. Weitere Informationen ➔hier.


TwinLife Workshop "Behavioral Genetic Data Analysis - Basic Workshop" am 17. und 18. August 2022 (09:00 - 16:15 Uhr) - ONLINE

Ziel des Workshops ist die anwendungsbezogene Einführung in die grundlegenden Konzepte der Verhaltensgenetik. Dabei werden unter Verwendung der Daten der deutschen Zwillingsfamilienstudie TwinLife Analysebeispiele vorgestellt und gemeinsam unter Anwendung von R umgesetzt. Der Workshop gibt auch einen kurzen Überblick über die Studieninhalte, das Design, die Datenstruktur und die Datenzugangsmöglichkeiten des TwinLife-Panels. Anhand der Analysebeispiele wird zudem über die Interpretation der Ergebnisse sowie über den Nutzen von quantitativen verhaltensgenetischen Studien aufgeklärt. Weitere Informationen ➔hier.


Fünftes Scientific Advisory Board Meeting im Juni 2022

Unser fünftes Scientific Advisory Board Meeting fand im Juni 2022 in Bielefeld statt. Auch dieses Mal kamen einige nationale und internationale Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen sowie das TwinLife-Team für interessante und anregende Gespräche zu Themen rund um das Projekt zusammen.
TwinLife Workshop "Behavioral Genetic Data Analysis" am 18. und 19. August 2021 - ONLINE
(zweiter Termin wegen hoher Nachfrage: 23. und 24. September 2021)

Ziel des Workshops ist die anwendungsbezogene Einführung in die grundlegenden Konzepte der Verhaltensgenetik. Dabei werden unter Verwendung der Daten der deutschen Zwillingsfamilienstudie TwinLife Analysebeispiele vorgestellt und gemeinsam unter Anwendung von R umgesetzt. Der Workshop gibt auch einen kurzen Überblick über die Studieninhalte, das Design, die Datenstruktur und die Datenzugangsmöglichkeiten des TwinLife-Panels. Anhand der Analysebeispiele wird zudem über die Interpretation der Ergebnisse sowie über den Nutzen von quantitativen verhaltensgenetischen Studien aufgeklärt. Weitere Informationen ➔hier.
Viertes Scientific Advisory Board Meeting im Januar 2020

Unser viertes Scientific Advisory Board Meeting fand im Januar 2020 in Eltville statt. Auch dieses Mal kamen einige nationale und internationale Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen sowie das TwinLife-Team für interessante und anregende Gespräche zu Themen rund um das Projekt zusammen.
TwinLife Workshop "Data Analysis in Behavioral Genetics" am 15. September 2019 auf der DPPD in Dresden

Ziel des Workshops ist die anwendungsbezogene Einführung in die grundlegenden Konzepte der Verhaltensgenetik. Dabei werden unter Verwendung der Daten aus der ersten Welle der deutschen Zwillingsfamilienstudie TwinLife Analysebeispiele vorgestellt und gemeinsam unter Anwendung von SPSS und AMOS umgesetzt. Der Workshop gibt auch einen kurzen Überblick über die Studieninhalte, das Designs, die Datenstruktur und die Datenzugangsmöglichkeiten des TwinLife-Panels. Anhand der Analysebeispiele wird zudem über die Interpretation der Ergebnisse sowie über den Nutzen von quantitativen verhaltensgenetischen Studien aufgeklärt. Voraussetzungen: Statistische Grundkenntnisse, Grundkenntnisse in SPSS. Informationen und Anmeldung ➔hier.
Workshop zur Nutzung der TwinLife-Daten am 03. April 2017 an der Universität des Saarlandes

Im Rahmen dieses Workshops wurden sowohl Inhalt und Design als auch die Handhabung der bereits frei zugänglichen Daten mit den Teilnehmern besprochen. Weiterhin wurde eine Einführung in die Verhaltensgenetik angeboten. Unter Berücksichtigung der zuvor erfassten Interessensschwerpunkte der anwesenden Wissenschaftler, wurden Möglichkeiten im Umgang mit den Daten exemplarisch erörtert und weitere Möglichkeiten aufgezeigt.
TwinLife data workshop am 18. Juli 2018 am DIW Berlin

Die erste Hälfte des Workshops bot einen Überblick über die Struktur und den Inhalt des Datensatzes. Dabei wurden auch die Forschungsschwerpunkte und das Design der Studie vorgestellt. Die zweite Hälfte des Workshops bot eine anwendungsorientierte Einführung in die basalen Konzepte genetisch sensitiver Analysen. Dabei wurden anhand einiger ausgewählter Beispiele die Möglichkeiten verhaltensgenetischer Analysen im Kontext interdisziplinärer Forschung dargestellt. Es wurden praktische Übungen umgesetzt, bestimmte Analysemodelle vorgestellt, implementiert und diskutiert. Alle Beispiele basierten auf den TwinLife-Daten und boten daher die Möglichkeit erste Erfahrung mit dem Datensatz zu sammeln.


Drittes Scientific Advisory Board Meeting im Januar 2018

Unser drittes Scientific Advisory Board Meeting fand im Januar 2018 in Bielefeld statt. Auch dieses Mal kamen einige nationale und internationale Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen sowie das TwinLife-Team für interessante und anregende Gespräche zu Themen rund um das Projekt zusammen.
TwinLife erster Daten Workshop am 21. Juni 2016 am DIW Berlin

Am 21. Juni wird der erste Daten Workshop mit Auszügen aus der ersten Welle der TwinLife Daten am DIW Berlin stattfinden. Die Vorträge wurden durch Tutorials und praktische Übungen begleitet, die unter Rückgriff auf Software wie STATA und SPSS stattfanden.

Der Workshop gab zunächst einen Überblick über die Inhalte und das Design der TwinLife-Studie. Anschließend wurden die Daten der ersten Erhebungswelle vorgestellt sowie der Zugang zu den Daten für die wissenschaftliche Gemeinschaft. Des Weiteren bot der Workshop eine anwendungsnahe Einführung in die grundlegenden Konzepte der Verhaltensgenetik sowie deren Anwendung im interdisziplinären Kontext anhand von Beispielen. Es wurde herausgestellt, wie genetisch informative Datensätze angewendet werden können, um ein besseres Verständnis über die Ursachen und das Zusammenspiel verschiedener psychologisch relevanter Merkmale zu erlangen. Unter Verwendung der Daten der ersten Welle des TwinLife-Projekts wurden spezifische Modelle vorgestellt und im Rahmen einer praktischen Übung gemeinsam umgesetzt und diskutiert.
Zweites Scientific Advisory Board Meeting im Dezember 2015

Im Dezember 2015 fand in Berlin unser zweites Scientific Advisory Board Meeting statt. Es kamen wieder nationale und internationale Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen sowie dasTwinLife-Team zusammen. Das Meeting war sehr anregend und interessant.


TwinLife in Zusammenarbeit mit der ZiF-Forschungsgruppe „Genetische und soziale Ursachen von Lebenschancen“

In diesem Zusammenhang fand Ende Oktober 2015 die erste Veranstaltung statt
Erstes Scientific Advisory Board Meeting im Januar 2014

Im Januar 2014 fand in Eltville am Rhein unser erstes Scientific Advisory Board Meeting zusammen mit nationalen und internationalen Wissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen sowie dem TwinLife-Team statt. Insgesamt war es ein sehr interessantes und produktives Meeting, auf dem wir noch einmal sowohl positive Resonanz erfahren haben, als auch viele nützliche Anmerkungen für die Umsetzung und Gestaltung von TwinLife.